Weibertreu-Festspiele 2014: Dracula + Don Quixote

 

Vom 08.07.2014 bis 26.07.2014 finden zum nunmehr zehnten Mal in 20 Jahren die Weibertreu-Festspiele statt.  Der Theaterverein Weinsberg präsentiert mit Premiere am 11.07.2014 um 20.30 Uhr  Bram Stokers „Dracula“. Ein spannendes, düsteres Stück um Vampire, Liebe und Leidenschaft, das wie geschaffen ist für die grandiose Naturkulisse der Weibertreu.  Regie führt Günter Treptow aus Wien zusammen mit Birgit Schuck.  Es spielen unter anderem Matthias Pfitzenmaier als Dracula, Andreas Jäger als verrückter Renfield  oder Siegbert Müller als Vampirjäger Van Helsing.

Draculas Nachfahren

„Vampire spielten auch vor Gericht eine Rolle. Zwischen 1870 und 1873 war in der Provinz Westpreußen vermeintlichen Vampiren im Grab der Kopf abgetrennt worden. Zunächst verurteilt, sprach man die Täter in höchster Instanz frei. Nach Ansicht des Gerichts hatten diese die Strafbarkeit ihrer Vergehen nicht gekannt und aus Überzeugung gehandelt: Sie hätten verhindern wollen, dass sich Vampire neue Opfer holten. Doch dann wurden Verbrecher selbst als Vampire bezeichnet. So trank der Serienmörder Vincenzo Verzeni (1879-1925) das Blut von Frauen, nachdem er sie gebissen hatte. Zwischen 1918 und 1924 brachte Fritz Haarmann über 20 junge Männer zwischen 10 und 22 Jahren um, indem er ihnen die Kehle durchbiss (…). In der Bevölkerung galt er als „der Werwolf“ oder „der Vampir von Hannover“. Peter Kürten, der Vampir von Düsseldorf, wurde (…) vom Genuss des Blutes seiner Opfer sexuel erregt, ähnlich wie John Haigh, der „Vampir von London“. [Beide lebten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. ] (…) Diese Liste könnte leicht verlängert werden. Mehrfach gab es auch Mörder, die sich selbst als vampirische Nachkommen Draculas verstanden. „

Trauen Sie ihren Verwandten, ihren Freunden und ihren Nachbarn?

Wissen Sie, wer gerade auf der Tribüne neben ihnen sitzt? Was wird passieren, wenn die Sonne untergegangen ist  und einen Moment lang die Scheinwerfer ausgehen? Beißen Sie selbst- oder werden Sie gebissen?

[Quelle: Heiko Haumann: Dracula. Leben und Legende]

Aufführungstermine sind:

Dracula: 11.7, 12.7, 16.7, 18.7, 19.7, 23.7, 25.7, 26.7 jeweils 20.30 Uhr, Karten im VVK 9€ - 14€, an der Abendkasse 10€-15€. 

 Daneben spielen wir auch in 2014 ein Kinderstück, bei dem Iris Emrich Regie führt:

 Don Quixote

„Der junge Senhor Quixote  schmökert in der Stube begeistert in seinem Ritterbuch. Feuerspeiende Drachen, edle Fräulein und niemals endende Abenteuer ziehen den phantasiebegabten Tagträumer in ihren Bann, während nebenan der Kakao kalt wird und die Haushälterin mahnt, doch allmählich schlafen zu gehen. Kurzerhand beschließt er, dem Lesen Taten folgen zu lassen und fortan als fahrender Ritter Don Quixote de la Mancha echten Abenteuern entgegenzureiten. Verfolgt von der Haushälterin und dem Pfarrer, die den Senhor lieber wohlbehalten in der heimischen Stube sehen, trifft Don Quixote auf den Frisör Enzo, von dem er sich zum Ritter schlagen lässt und auf den Knecht Sancho Pansa, der von nun an als getreuer Knappe mit ihm zieht.

 

 

Während das komische Paar Windmühlen bekämpft und unermüdlich zum Ruhme der ersonnenen Herzensdame Dulcinea seine Ritterpflicht erfüllt, folgen Pastor und Haushälterin der chaotischen Spur der frischgebackenen Helden.

Auf ihrer Reise begegnen sie nicht nur befreiten Sträflingen, schimpfenden Wirten, überrumpelten Polizisten und komischen Edelleuten, sondern auch Tapferkeit, Ritterehre, Freundschaft und dem Mut, ein bisschen verrückt zu sein und die Welt so zu sehen, wie man sie gerne haben möchte!“

Das Stück eignet sich am besten für Kinder von 4-12 Jahren (Kindergarten bis 6. Schuljahr)

Weinsberg ist bequem mit der Stadtbahn zu erreichen und der Fußmarsch vom Bahnhof bis auf die Weibertreu ist problemlos in ca. 20 min zu bewältigen.

Aufführungstermine Don Quixotte: 8.7, 9.7, 10.7,  15.7, 16.7, 17.7, um 10.30 Uhr und am 13.07 und 19.07 (Wochenende) um 15.00 Uhr, Eintrittspreis 8€-10€.

Nummerierte Sitzplatzkarten für beide Stücke erhalten Sie entweder Online unter www.theaterverein-weinsberg.de  oder an den folgenden Vorverkaufsstellen:

-Buchhandlung Back, Traubenplatz 6, 74189 Weinsberg (alle Karten)

-Weibertreu Reisen, Heilbronner Straße 1, 74189 Weinsberg (alle Karten)

-Sportecke Weinsberg, Heilbronner Straße 63, 74189 Weinsberg (nur Dracula und Don Quixote)

Bei den VVK-Stellen bedankt sich der Verein bereits jetzt für die gewährte Unterstützung!
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage, www.theaterverein-weinsberg.de.